Ergotherapie Bamberger

Praxis für Ergotherapie Bamberger

Arlette Schmalfeldt
Ried 10
99310 Arnstadt
Telefon:03628 / 660 880
Fax:     03628/6609686

Ergotherapie in der Pädiatrie:

 1. Allgemein

Im Fachbereich Pädiatrie werden Kinder mit verschiedensten Auffälligkeiten behandelt. So gibt es Kinder, die unruhig sind und nicht lange still sitzen können. Konzentriertes Arbeiten fällt ihnen oft schwer. Die Koordination der Bewegungen sind auffällig, so daß die Kinder ungeschickt und tollpatschig erscheinen. Grundlage der Behandlung ist eine ganzheitliche Sichtweise des Kindes. Dabei spielen psychologische und didaktische Gesichtspunkte sowie die Beratung der Eltern und anderer Bezugspersonen eine wichtige Rolle.
Nach differenzierter Befunderhebung können Verrichtungen des täglichen Lebens, Bewegung, Spiel, zum Teil auch handwerkliche Tätigkeiten Inhalte der Behandlung sein.

 Fallbeispiel1

Diagnose: Wahrnehmungsstörungen/Störungen der Körperwahrnehmung

Der Therapeut ummalt die Umrisse des Kindes. Es wird ein Körperschemabild gestaltet. Durch das Anmalen kann das Kind seine einzelnen Körperteile in Originalgröße erkennen und aus dessen Lage Rückschlüsse ziehen.


Fallbeispiel2

Diagnose: Lese- Rechtschreibschwäche (LRS/Legasthenie)
                   
Bei der Behandlung dieser Teilleistungsschwäche wird von einem Zusammenhang von Wahrnehmung und Motorik ausgegangen, der Voraussetzung für das Lesen- und Schreibenlernen ist. Gemeinsam mit dem Kind wird in einer Therapieeinheit eine „liegende Acht“ erarbeitet, die bei der Behandlung der LRS nicht nur zur Förderung der Zusammenarbeit beider Körper- und Gehirnhälften dient, sondern auch zur bildlichen Darstellung von ähnlich aussehenden Buchstaben genutzt werden kann.


Praxis für Ergotherapie Bamberger

Arlette Schmalfeldt
Ried 10
99310 Arnstadt
Telefon:03628 / 660 880
Fax:     03628/6609686