Ergotherapie Bamberger

Praxis für Ergotherapie Bamberger

Arlette Schmalfeldt
Ried 10
99310 Arnstadt
Telefon:03628 / 660 880
Fax:     03628/6609686

Sensomotorisch - Perzeptiv:

Anwendungsbereiche sind die Pädiatrie, Chirurgie, Neurologie, Rheumatologie, Geriatrie und Orthopädie. Eine sensomotorisch-perzeptive Behandlung dient der gezielten Therapie von krankheitsbedingten Störungen der sensomotorischen und perzeptiven Funktionen.

Die Inhalte sind:

  • Desensibilisierung oder Sensibilisierung einzelner Sinnesfunktionen

  • Koordination, Umsetzung und Integration von Sinnesfunktionen

  • Verbesserung der Körperwahrnehmung

  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster, sowie die Anbahnung und das Training normaler Bewegung

  • Stabilisierung sensomotorischer und perzeptiver Funktionen mit dem Ziel der Verbesserung der Gleichgewichtsfunktion

  • Kompensationsübungen eingeschränkter Möglichkeiten durch Verbesserung der kognitiven Funktionen, Erlernen von Ersatzfunktionen

  • Entwicklung und Verbesserung von situationsgerechtem Verhalten und der zwischenmenschlichen Beziehungen

  • Erlangen der Grundarbeitsfähigkeit

  • Verbesserung der Mund- und Essmotorik

  • Verbesserung der eigenständigen Lebensführung, auch unter Einbezug von Hilfsmitteln

Therapiedurchführung:

In spielerischen Situationen wird vor allem Kindern ein adäquater Umgang mit der Umwelt vermittelt. Es werden Handlungen geübt und gefestigt, die für die weitere Entwicklung eines Kindes von enormer Wichtigkeit sind. Oft sind neue Bewegungsabläufe mit einem erhöhten Angstpotential verknüpft, so dass diese Situationen gemieden werden. In der Ergotherapie wird eine positive und ruhige Atmosphäre geschaffen, die hilft, negativ besetzte Bewegungshandlungen abzubauen.

Praxis für Ergotherapie Bamberger

Arlette Schmalfeldt
Ried 10
99310 Arnstadt
Telefon:03628 / 660 880
Fax:     03628/6609686